© Hu-Con - Dipl.-Ing.(FH) Erich Huber - 2013  Arbeitssicherheit / Externe Sicherheitsfachkraft Eine Sicherheitsfachkraft unterstützt den Unternehmer bei der Umsetzung der gesetzlichen Forderungen basierend auf dem Arbeitnehmer(innen)schutzgesetz kurz ASchG genannt. Meine Ausbildung umfasste alle Bereiche gemäß der SFK-VO, BGBL.Nr.277/1995. Durch jahrelange Tätigkeit in verschiedenen Firmen und Branchen war es mir möglich neben dem theoretischen Wissen auch die erforderliche Praxiserfahrung zu sammeln. Die Aufgaben umfassen u. a.  * Schulung und Unterweisung der Führungskräfte und Mitarbeiter zu Fragen des Arbeitsschutzes, des Gesundheitsschutzes und der Unfallvermeidung  * Beratung bei der Gestaltung der Arbeitsplätze, des Arbeitsablaufs, der Arbeitsumgebung, Fragen der Ergonomie und Beurteilung der Arbeitsbedingungen  * Beratung zu Maßnahmen zur Unfallvermeidung, Hilfe bei Unfallmeldungen, Untersuchung von Ursachen bei Arbeitsunfällen  * Durchführung von regelmäßigen Sicherheitsrundgängen mit Erstellung von Betriebsanweisungen und Schulungsunterlagen  * Sicherheitstechnische Überprüfung der Arbeitsverfahren vor ihrer Einführung oder nach wesentlichen Änderungen  * Organisation und Überprüfung von Brandschutzplänen, Flucht und Rettungswegen, Feuerlöscheinrichtungen und Brandschutzauflagen  * Unterstützung bei der Auswahl und Beschaffung von persönlicher Schutzausrüstung (PSA)  * Organisation und Leitung von Arbeitsschutzausschusssitzungen IMPRESSUM